Wing Tai – die Kampfkunst-Systematik

Wing Tai ist ein eigenständiges System, das vielfältige Konzepte und Prinzipien südostasiatischer und europäischer Kampfkünste systematisch zusammen führt.

Erleben Sie die Kunst, sich und andere mit und ohne Waffen schützen zu können und werden Sie ein Kampfkunst-Allrounder. Lernen Sie zu kämpfenum nicht kämpfen zu müssen.

In unseren qualitativen Wing Tai-Unterrichtskonzepten schließen sich klassische Kampfkunst, sportliche Aspekte des Kampfsports, Darstellungskunst, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Gesundheitsaspekte im Wing Tai zu einem Kreis zusammen. 

Aufgeteilt in verschiedene Unterrichtssparten

lernen Sie dennoch nur ein System! Alle Sparten basieren auf denselben Konzepten und Prinzipien, lassen sich einzeln betreiben oder kombinieren und vernetzen.

Wer sich z.B. nur für Selbstverteidigung interessiert und sich sicher fühlen möchte traininert nur Wing Tai Protection und wird ein Selbstverteidigungs-Spezialist - wer mehr in die Tiefe gehen will und die Welt der Kampfkunst entdecken will betreibt Wing Tai Art. Oder verbindet sein Training noch mit der Waffen-Systematik - Wing Tai Weapons. Jeder findet innerhalb des Systems seine Trainingsvorlieben und seinen Spaß und Sinn!

 

Tugenden

Die Kampfkunst ist ein Instrument zur inneren und äußeren Harmonisierung, zur Klärung des Geistes und Stärkung des Körpers und des Willens, zur Steigerung der Lebensenergie, Verlängerung des Lebens und der Bewahrung der Gesundheit.

In der heutigen Zeit der Orientierungslosigkeit und des Werteverlustes sollten eben diese Tugenden eine höhere Bedeutung haben. 

Generell werden die Tugenden des Handelns und die Tugenden des Geistes unterschieden: 

Tugenden des Handelns: 

Demut | Achtung | Rechtschaffenheit | Vertrauen | Loyalität 

Tugenden des Geistes: 

Wille | Ausdauer | Beharrlichkeit | Geduld | Mut

Weiterführende Informationen zum Wing Tai

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite unseres Dachverbandes.

Hier klicken